FAQ

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten & Dienstleistungen? Hier finden Sie eine große Vielfalt an Antworten zu den häufigst gestellten Fragen. Kann Ihre Frage hier nicht beantwortet werden, haben Sie hier die Möglichkeit mit uns in Kontakt zu treten.

Schnellsuche FAQ

Anzahl der gefundenen Fragen:  
  • Welches Produkt ist für mich das Richtige?


    Hohe Eigenleistung, Kompetenz im Arbeitsschutz = PreSysCheck
    Ich möchte so wenig wie nötig selbst machen müssen = PreSysComfort Basis

  • Was bietet mir PreSysCheck?


    • Online-Zugang zur digitalen Gefährdungsbeurteilung unter www.presys.de.
    • Mögliche Kostenreduktion durch Eigenleistung bei der Gefährdungsbeurteilung.
    • Alle 1 bis 5 Jahre (je nach Betreuungsgruppe oder Anlass) Vor-Ort-Unterstützung durch eine Fachkraft für Arbeitssicherheit zur selbst erstellten Gefährdungsbeurteilung.
    • Anlassbezogene Betreuung durch eine Fachkraft für Arbeitssicherheit und/oder einen Betriebsarzt (auf Wunsch).
    • Erfüllung der DGUV Vorschrift 2 für Betriebe mit bis zu zehn Vollzeit-Mitarbeitern (Regelbetreuung).
    • Zugriff auf Vorlagen, Formulare und Dokumente um Ihre Unternehmerpflichten zu erfüllen.
    • Eigenständige, interaktive Durchführung der Arbeitsschutzunterweisungen durch Ihre Mitarbeiter.
  • Was bietet mir PreSysComfort Basis?


    • Sie müssen keine Vorarbeit leisten!
    • Ein B·A·D-Experte arbeitet die Gefährdungsbeurteilung für Sie aus.
    • Sie sparen sich kostbare Zeit und können diese für Ihre Kunden einsetzen.
  • Wie erhalte ich meine Zugangsdaten zu PreSysCheck?


    Sobald Sie Ihre Bestellung abgeschickt haben, sendet B·A·D Ihnen innerhalb von zwei Werktagen Ihre Zugangsdaten für PreSysCheck per E-Mail zu. Sie erhalten einen Benutzernamen und ein initiales Passwort für den ersten Login auf www.presys.de. Dort können Sie im passwortgeschützten Bereich die Gefährdungsbeurteilung für Ihren Betrieb online anfertigen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Änderungen vorzunehmen und Informationsmaterial herunterzuladen.

  • Wie bezahle ich PreSysCheck?


    Sie erhalten für den PreSys-Zugang jährlich eine Rechnung, die Sie per Banküberweisung bezahlen können.

    Für die Vor-Ort-Überprüfung der durch Sie erstellten Gefährdungsbeurteilung  durch unsere Experten erhalten Sie im Nachgang eine Rechnung. Diese können Sie per Banküberweisung bezahlen. Auf Wunsch können Sie uns auch gerne ein SEPA-Mandat erteilen. Wenden Sie sich bitte dazu an den Kundenservice unter kbb(at)bad-gmbh.de oder Tel. 01801/223522.

  • Wie bezahle ich PreSysComfort Basis?


    Im Anschluss an den Vor-Ort-Termin erhalten Sie eine Rechnung, die Sie einfach per Banküberweisung bezahlen können. Auf Wunsch können Sie uns auch gerne ein SEPA-Mandat erteilen. Wenden Sie sich bitte dazu an den Kundenservice unter kbb@bad-gmbh.de oder Tel. 01801/223522.

  • Wie lange dauert ein Vor-Ort-Termin für PreSysCheck?


    Die Überprüfung Ihrer selbst erstellten Gefährdungsbeurteilung nimmt max. 2 Stunden in Anspruch.

  • Wie lange dauert ein Vor-Ort-Termin für PreSysComfort Basis?


    Die Aufnahme der erforderlichen Daten vor Ort dauert zwischen 2-5 Stunden mit anschließender Ausarbeitung im Gesundheitszentrum.

  • Welche Voraussetzungen muss mein Betrieb für PreSysCheck / PreSysComfort Basis erfüllen?


    Um PreSysCheck / PreSysComfort Basis nutzen zu können, dürfen in Ihrem Unternehmen nicht mehr als zehn Vollzeitbeschäftigte angestellt sein. Die Anzahl der Vollzeitbeschäftigten ergibt sich daraus, dass Beschäftigte bis zu 20 Stunden/Woche zur Hälfte, Beschäftigte zwischen 20 und 30 Stunden/Woche zu drei Viertel und Beschäftigte mit mehr als 30 Stunden/Woche voll berücksichtigt werden.

  • Ab wann muss ich eine Betreuung gemäß DGUV Vorschrift 2 abschließen?


    Nach Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) und DGUV Vorschrift 2 wird von jedem Unternehmen mit mind. einem Beschäftigten eine betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung verlangt. Neben Vollzeit-Fachkräften zählen auch Teilzeitkräfte, Raumpflegepersonal, Azubis und Aushilfen zum beschäftigten Personal.

  • Was ist die DGUV Vorschrift 2?


    Die DGUV Vorschrift 2 ist eine Vorschrift der gesetzlichen Unfallversicherungen, die die Vorgaben des Arbeitssicherheitsgesetzes (ASiG) für die Arbeitgeber spezifiziert. Sie gilt seit dem 01.01.2011 für alle Betriebe, die Mitarbeiter beschäftigen. 

    Weitere Infos

  • Muss ich selbst vor Ort sein, wenn die Gefährdungsbeurteilung erstellt oder aktualisiert wird?


    Ja, alternativ Ihr Betriebsleiter oder Geschäftsführer.

  • Wie häufig muss die Gefährdungsbeurteilung aktualisiert werden?


    Ihre BG ordnet Sie einem Wirtschaftszweigschlüssel/ WZ-Code zu. Dieser WZ-Code bestimmt Ihre Betreuungsgruppe (I, II, III) und diese wiederum die Gültigkeitsdauer der Gefährdungsbeurteilung (1, 3 oder 5 Jahre), sofern sich keine Änderungen ergeben, die eine frühere Aktualisierung erforderlich macht.

  • Wie lange läuft der Vertrag?


    Die Vertragslaufzeit beträgt mind. 3 Jahre und verlängert sich danach automatisch um ein weiteres Kalenderjahr. Die Kündigungsfrist beträgt sechs Monate zum Jahresende und muss schriftlich erfolgen.

  • Wie kann ich kündigen?


    Richten Sie Ihre Kündigung bitte an folgende Email-Adresse: kbb(at)bad-gmbh.de oder postalisch an:

    B·A·D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH
    Team Vertriebsinnendienst (KBB)
    Herbert-Rabius-Straße 1
    53225 Bonn

    Geben Sie uns bitte in der Kündigung auch Ihre Kundennummer mit an.




Haben Sie weitere Fragen?
Wir helfen gerne!

Ihr B·A·D Berater Steffen Wenig
Steffen Wenig

Kundenberater

B·A·D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH

Tel. 01801/223522*

E-Mail senden

Herbert-Rabius-Straße 1
53225 Bonn

* (z. Ortstarif a. d. Dt. Festnetz/ Mobilfunktarife abweichend)



sicherer Partner.
Qualitätsgeprüft.
Datensicher.
BS OHSAS 18001
MAAS BGW
B·A·D mit Total E-Quality Prädikat ausgezeichnet
Diese Website ist SSL/TLS Zertifiziert